DS in Schulen (Info aus BW)

Sicher unterwegs beim Einsatz von mobilen Endgeräten

Das Arbeiten mit Tablets im Unterricht stellt Schulen vor eine neue Aufgabe. Die mobilen Geräte bieten vielfältige Möglichkeiten für neue Unterrichtsformen und es gibt tolle Apps, die sich dafür auch eignen. Gleichzeitig stellt die Anschaffung von Tablets aber eine große Herausforderung für Schulen dar. Denn Schulen müssen sich nicht nur mit der Technik befassen, für Schulen gibt es auch eine Reihe von rechtlichen Vorgaben, die beim Einsatz mobiler Endgeräte beachtet werden sollten.

Mehr …

Koordination Digitale Bildung

(Gymnasien Oberbayern-Ost)
Michael Fröhlich
Gymnasium München-Trudering
Sebsatian Reuß
Staatl. Gymnasium Holzkirchen
Katharina Unger
Staatl. Gymnasium Kirchseeon
Kontakt: kdb [at] mbost.de

+49.89.43909374 (Anrufbeantworter)


Seit August 2018 gibt es Koordinatoren für Digitale Bildung. Sie sind im Rahmen des Digitalpakts – Masterplan II der Bayerischen Staatsregierung berufen. Sie arbeiten eng mit den RLFB-Beauftragten, dem MIB und denSchulentwicklern zusammen.


Das Aufgabenspektrum der Koordinatoren Digitale Bildung

  • Digitale Fortbildungsbedarfe ermitteln und bündeln
  • Digitale Fortbildungsangebote koordinieren
  • Referenten vermitteln
  • Verschiedene Akteure der digitalen Transformation vernetzen
  • Digitalisierung als Teil der Schulentwicklung – auch vor Ort – begleiten

Weiterführende Links