freie software

Inhaltliche Gedanken zu „freier Software“  können Sie hier nachlesen. Diesen eher ethischen Aspekten der Nutzung von Software gehen sehr praktische einher. Dies umfaßt einerseits die Kosten und andererseits die Lizensierung der verwendeten Applikationen. Bitte vergewissern Sie sich bei der Installation über die aktuellen Lizenzbedingungen.

 Anwendung  Online
 Allgemeines
 – Office-Suite OpenofficeSo startet OpenOffice deutlich schneller
 – Office-Suite Libre-Office
 – Browser Firefox, SeaMonkey
 – Email-Client Thunderbird, Sunbird & Lightning
 – Graphikbearbeitung Gimp, InkScape
 – Bildbetrachter Irfanview
 – Videobetrachter VLC
 – Audiobearbeitung Audacity
 – PDF-Reader Foxit Free Reader
 – PDF-Generator PDFCreator
 – Archiv-Software 7-zip
 – FTP-Client Filezilla
 – einfache päd. Oberfläche iTALC
 Unterrichtliches
 – Robot Karol Robot Karol
 – Geogebra Geogebra
 – Object Draw Object Draw
 – EOS EOS
 – Hot Potatoes Hot Potatoes
 – HTML Editor Phase5 (Freeware f. Schulen) oder NVU-Composer
 – Scratch Scratch

Anschreiben für Eltern und Schüler:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

an unserem Gymnasium wollen wir, was die Versorgung mit Software angeht, den Gendanken der „freien Software“ unterstützen. Inhaltliche Gedanken dazu werden im Unterricht angesprochen und könnt ihr / können Sie hier nachlesen. Diesen eher ethischen Aspekten der Nutzung von Software gehen sehr praktische einher. Dies umfaßt einerseits die Kosten und andererseits die Lizensierung der verwendeten Applikationen. So haben wir uns für die hier aufgeführten Anwendungen entschieden, damit auch ihr / Sie zuhause das gleiche Produkt kostenfrei und auch liziensiert verwenden könnt / können. Bitte vergewissern Sie sich bei der Installation über die aktuellen Lizenzbedingungen.

eLearning-Team Oberbayern-Ost

eLearning-Team Oberbayern-Ost gegründet!

Kirchseeon, 19.01.11

Zur Konstituierung des eLearning-Teams Oberbayern-Ost fanden sich Lehrerinnen und Lehrer aus dem MB-Bezirk Oberbayern-Ost am Gymnasium Kirchseeon zusammen. Der Ministerialbeauftragte Herr Richard Rühl unterstützt diese Initiative ausdrücklich.

Nach der erfolgreichen Etablierung der eLearning-Plattform BayernMoodle der Gymnasien für ganz Bayern in den letzten zwei Jahren und der moodletechnischen Fortbildung der Lehrkräfte, soll nun die fachspezifische Schulung in den Focus der regionalen und schulinternen Fortbildung (RLFB/SchiLF) rücken. Im eLearning-Team werden nun sukzessive für alle Fächer Referenten gesucht und zusammengefasst, die einerseits didkatische Materialien erstellen, sichten und zur Verfügung stellen, sowie andererseits vor Ort Schulungen für Lehrkräfte in diesem Fach durchführen werden.

Leiter des Team ist Michael Fröhlich.